Sport für Flüchtlinge in Stuttgart

Leitfaden „Sport für Flüchtlinge in Stuttgart“
Mit dem Ziel die Sportvereine zu unterstützen und die Flüchtlinge in die bestehenden Angebote zu integrieren, hat die Sportverwaltung den Leitfaden „Sport für Flüchtlinge in Stuttgart“ veröffentlicht. Der Leitfaden gibt einen Überblick über die wichtigsten Angebote und Ansprechpartner zum Thema „Sport für Flüchtlinge in Stuttgart“. Die Anbieter finden im Leitfaden außerdem Tipps zu Finanzierungsmöglichkeiten, Angebote der Weiterqualifizierung und weitere Anregungen zum Thema „Integration von Flüchtlingen in den Vereinen“.

Für Vereine, die aktiv werden wollen, zeigt der Leitfaden anhand von Best Practice-Beispielen, wie die Idee in die Praxis umgesetzt werden kann. Er stellt die Situation der Flüchtlinge in Stuttgart dar, deren Herkunft, Unterbringung sowie die beliebtesten Sportarten. Eine Übersichtsliste der aktuell angebotenen Sportmöglichkeiten rundet die Information im Leitfaden ab. Er ist dadurch auch für Sozialarbeiter, Ehrenamtliche, Freundeskreise und Flüchtlinge selbst interessant. 

Der Leitfaden kann unter folgendem Link direkt abgerufen werden: http://www.stuttgart.de/img/mdb/item/438388/113537.pdf 

Weitere Informationen können bei Sören Otto vom Amt für Sport und Bewegung unter Telefon 0711 216-59810, E-Mail soeren.otto@stuttgart.de, erfragt werden. 

Sportangebote für Flüchtlinge
Die Stuttgarter Sportvereine sind nach wie vor äußerst engagiert und haben bereits über 300 Regelangebote für Flüchtlinge geöffnet oder neue Angebote ins Leben gerufen. 
Für nähere Informationen zu den einzelnen Angeboten nehmen Sie bitte Kontakt zum jeweiligen Sportpaten oder zur angegebenen Ansprechperson auf.

Die Liste der aktuellen Angeboten finden Sie hier.

Schulung "Sportpaten für Flüchtlinge"

Die Sportkreisjugend Stuttgart bietet, in Kooperation mit dem Amt für Sport und Bewegung, für alle Engagierte in diesem Bereich eine Fortbildung an. 

Sportpaten fungieren als Schnittstelle zwischen Sportvereinen und Flüchtlingsunterkünften. Sie nehmen Kontakt zu den Flüchtlingen auf, zeigen ihnen das Angebot des Sportvereins und begleiten die Flüchtlinge zu den Angeboten. So lernen die Flüchtlinge die Sportvereine sowie deren Struktur kennen und können Kontakte zu Verinsmitgliedern knüpfen.

Die nächste Fortbildung findet im Herbst 2017 statt.

Themen der Fortbildung werden sein:

- Situation in Stuttgart
- Kontaktaufnahme zu Flüchtlingen 
- Sportangebote für Flüchtlinge 
- Interkulturelle Sensibilisierung 
- Erfahrungsaustausch 
- Finanzierungsmöglichkeiten

Anmeldung bitte unter: info@skj-stuttgart.de. Mit Angabe des Namens, Anschrift und Verein.

Wir freuen uns auf weitere motivierte Sportpaten.


Sportkreisjugend Stuttgart
im Sportkreis Stuttgart e.V.
Telefon
E-Mail
Internet

Fritz-Walter-Weg 19
70372 Stuttgart
0711. 280 77 - 659
info@skj-stuttgart.de
www.skj-stuttgart.de