Am Montag, den 30. Mai, fand der Sportkreisjugendtag 2022 im SpOrt Stuttgart statt. Die Sportkreisjugend
Stuttgart ist die Jugendorganisation im Sportkreis Stuttgart e.V. Mit rund 90.000 Sportvereinsmitglieder unter 27
Jahren aus 300 Sportvereinen ist die Sportkreisjugend der größte Jugendverband in der Landeshauptstadt und
versteht sich als Ansprechpartner und Dienstleister für die Bevölkerung, Vereine und Verbände zu Fragen
bezüglich den Themenfeldern „Sport“ und „Jugend“ und den damit verbundenen Freizeit- und
Bildungsaktivitäten.
Der Vorsitzende, Martin Maixner, berichtete über die zahlreichen Aktivitäten der Jugendorganisation aus den
vergangenen vier Jahren: Von Angeboten zur Bewegungsförderung für Kinder und Jugendliche – über ein
Sportvereins-Analysetool zur Mitgliederzufriedenheit – bis hin zur Ehrung der erfolgreichsten
Nachwuchssportler:innen und internationalen Sportkooperationen. Alle Projekte und Veranstaltungen werden
stets in enger Kooperation mit der Stadt Stuttgart, den ansässigen Sportvereinen sowie verschiedenen Partnern
durchgeführt.
Auf der Tagesordnung standen auch Neuwahlen. Dabei wurden die sich teilweise zur Wiederwahl stellenden
Vorstände sowie deren neue Amtskollegen und Amtskolleginnen einstimmig gewählt. Nach über 30-jähriger
ehrenamtlicher Tätigkeit im Vorstand der Sportkreisjugend Stuttgart wurden Günter Steinbrenner und Gert
Dannenmann feierlich verabschiedet.
Auch Fred-Jürgen Stradinger, Präsident des Sportkreises Stuttgart, attestierte dem Team von haupt- und
ehrenamtlichen Mitarbeitern eine erfolgreiche Arbeit und dankte für die gute Zusammenarbeit.
Der neue Vorstand der Sportkreisjugend Stuttgart besteht nunmehr aus: Martin Maixner (Vorsitzender), Miriam
Bayer (stv. Vorsitzende und Finanzreferentin), Zlatomir Carzavec (stv. Vorsitzender), Sina Prinz (Jugendsprecherin)
sowie den weiteren Vorstandsmitgliedern Regine Köninger, Leon Jungk, Lena Münst und Dominik Lenhardt.

Hier geht’s zum Vorstand