In Kooperation mit dem Amt für Sport und Bewegung und dem Medienpartner Stuttgarter Nachrichten fand am 26.10.2022 die 8. Auflage der StN-Kita-Spiele in der SCHARRena statt.

Hierbei handelt es sich um einen Aktionstag, an welchem alle 540 Stuttgarter Kitas eingeladen sind, sich spielerisch im Balancieren, Zielwerfen, Slalomlauf u. v. m. mit anderen Kitas zu messen.

Nach einem Grußwort von Martin Maixner, dem Vorsitzenden der Sportkreisjugend Stuttgart, eröffnete das Maskottchen der Stuttgarter Kindernachrichten Pinguin Paul zusammen mit den Kindern die Kita-Spiele, hierfür hatten die Kinder extra einen Tanz einstudiert, den sie gemeinsam mit Paul tanzten.

In diesem Jahr tummelten sich rund 450 Kita-Kinder in der SCHARRena und kämpften, zusammen für ihre Kita, um den Sieg. Auch in diesem Jahr unterstützten Schüler und Schülerinnen der Gluckerschule die Durchführung der Veranstaltung, indem sie die vielfältigen Bewegungsstationen betreuten und für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Die AOK spendierte Obst für die Kinder.

Durch die Veranstaltung führte Sandy Liebehenschel, die am Ende des Tages gemeinsam mit Martin Maixner die drei erfolgreichsten Kitas auszeichnete. Vor der Siegerehrung durften die Kinder nochmal den gemeinsamen Tanz mit Paul tanzen. Nach einem ereignisreichen Tag setzte sich der Theodor Fliedner Kindergarten durch und gewann die StN-Kita-Spiele 2022, dicht gefolgt vom Kinderhaus Galileo (Platz 2) und den Neckarpiraten e.V. (Platz 3).

Die ersten drei Plätze erhielten neben einem Pokal auch eine Box mit Bewegungsspielen. Doch an diesem Tag ging kein Kind und keine Kita leer aus. Jedes Kind erhielt, neben dem T-Shirt, eine Medaille, eine Urkunde und eine Vesperbox.

Weitere Impressionen und Informationen findet ihr auf der Kita-Spiele-Website.
Den Online-Bericht der Stuttgarter Nachrichten vom 28.10.2022 findet ihr hier oder als PDF zum Download.