23.06.2020

Aktuelle Informationen zur Corona Situation

Neue Corona-Verordnung Sport seit 1. Juli 2020

Seit dem 1. Juli werden die drei aktuellen Corona-Verordnungen im Bereich Sport in einer neuen Corona-Verordnung Sport zusammengeführt. Die neuen Regelungen sind deutlich übersichtlicher und verständlicher. Sie enthalten weitere Lockerungen für den Breitensport. So wird beispielsweise die maximale Gruppengröße auf 20 Personen erhöht und auch der Trainings- und Übungsbetrieb ist wieder mit Körperkontakt möglich.

Die gesamte neue Corona-Verordnung Sport finden Sie hier.

 


 

Soforthilfe für Vereine

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat einen umfänglichen Rettungsschirm für den Sport im Land gespannt. Rund 12 Millionen Euro stehen für das Soforthilfeprogramm zur Verfügung. Die "Soforthilfe Sport" wird allen Sportvereinen und Sportfachverbänden gewährt, die einen existenzgefährdenden Liquiditätsengpass durch die Corona-Pandemie hinnehmen mussten. Soforthilfe-Anträge können seit dem 25. Juni direkt bei den Sportbünden gestellt werden.

>> Antrag Soforthilfe für Vereine

 



Land Baden-Württemberg

Die Landesregierung hat am 23. Juni 2020 eine neue Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus beschlossen. Sie ist am Mittwoch, den 1. Juli 2020, in Kraft getreten.

Die gesamte Corona-Verordnung finden Sie hier.

Das Land Baden-Württemberg hat außerdem zusammen mit dem Sozialministerium einen Planungsrahmen für Kinder- und Jugendarbeit seit dem 1. Juli herausgegeben.

Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

WLSB

Der WLSB hat alle nötigen Informationen, Mustervorlagen, Empfehlungen etc. zum Coronavirus zentral in seiner Infothek aufgelistet.
Den Link zur Infothek des WLSB finden Sie hier.