Demokratie im SPORT VEREINt

Sportvereine sind ein fester Bestandteil unserer Gesellschaft und übernehmen in diesem Kontext soziale und integrative Aufgaben, welche zunehmend auch an gesellschaftspolitischer Bedeutung gewinnen.
Als Dachorganisation der Stuttgarter Sportvereine kennen wir die Herausforderungen im alltäglichen Vereinsleben, denen sich Vereinsvertreter und Mitglieder stets stellen müssen: Konflikte müssen gelöst, Sportstätten gepflegt sowie Mitglieder und Trainer gewonnen werden. Um Projekte im Verein gezielt umzusetzen und wichtige Themen voran zu bringen, sind Strukturen, die eine Mitsprache und Beteiligung ermöglichen, notwendig. Hier setzt das Projekt „Demokratie im SPORT VEREINt“ an.

Gemeinsam mit Sportvereinen entwickeln wir Aktionen, welche bei der Umsetzung vereinsinterner Ziele und der Lösung vorhandener Hürden unterstützen sollen: Sei es bei der Suche nach mehr Hallenzeiten, der Stärkung des Gruppengefühls von Jugendmannschaften oder auch der Weiterentwicklung der Vereinsstruktur durch eine Befragung der Mitglieder und Vereinsakteure.

 


Wir unterstützen Sportvereine bei der Planung und Umsetzung der Aktionen mit dem uns zur Verfügung stehenden Netzwerk zu Stadt und Politik in Stuttgart.

Nähere Informationen und beispielhafte Aktionen entnehmen Sie dem Flyer.

Unterstützt und gefördert wird das Programm durch: